Sonntag, 4. Oktober 2009

Ein Video zur Einstimmung


Dieses Video liebe ich: es zeigt in sehr schönen und stimmungsvollen Bildern das Rom zur Zeit Pius' XI. Ihn selber bekommt man auch zu sehen, wenn auch nicht allzu scharf; sein "zeitgemässer" Hut ist aber gut zu erkennen ...


video


Inhaltlich hingegen habe ich so Etliches zu bemängeln (nur so nebenbei): vor allem, Pius XI. habe "im Einverständnis mit Pacelli (Pius XII.)" jene Enzyklika gegen Rassismus und Antisemitismus in Auftrag gegeben. Das ist völliger Unsinn. Pacelli hätte niemals sein Einverständnis dazu gegeben, weswegen Pius XI. sie auch im Geheimen in Auftrag gab - so geheim man eben so etwas halten kann. Auch "die Kirche scheine dabei gewesen zu sein, ihre Armeen (gegen den Faschismus und Nationalsozialismus) zu rüsten", ist nicht nur übertrieben, es ist eine blanke Lüge. Pius XI. tat es (fast) im Alleingang.
Ferner wird auf ganz subtile Weise suggeriert, Pius XI. könnte von einem seiner Ärzte - dem Vater der Geliebten Mussolinis - umgebracht worden sein ..., nun ja, ausgeschlossen ist es ja nicht, nur wüsste ich sonst noch einige "Hochwürden" zu nennen, die gleichermassen oder gar mehr Interesse gehabt hätten, ihn "aus dem Wege zu haben".

Aber lasst Euch nicht durch solch "kleine Unstimmigkeiten" verstimmen und geniesst das Video!

Keine Kommentare: